„Vier Kracher“ im Kreis Bamberg: SPD LandKreisKultur bietet tolles Programm im neuen Jahr

Veröffentlicht am 04.12.2018 in Bildung & Kultur

© Foto: Bertram Wagner, FT

Während der Kulturherbst Ellertal seit fast zwei Jahrzehnten schon Kultstatus erreicht hat und heuer bereits drei Etappen genossen werden konnten, erfolgte vor einiger Zeit in der Gundelsheimer Michael-Arneth-Schule der Startschuss zur SPD LandKreisKultur, die bereits zum dritten Mal in fünf Landkreisgemeinden stattfindet.

Die weiteren Stationen nach Gundelsheim bis Ende März sind Eggolsheim, Reckendorf, Hallstadt und Memmelsdorf. "Der Start in die neue Saison hätte nicht besser laufen können, ausverkauftes Haus mit über 400 Gästen beim umjubelten Auftritt von Pfarrer Rainer Maria Schießler. Da blieb kein Auge trocken!", freute sich Wolfgang Heyder – zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz die treibende Kraft dieser Veranstaltungsreihe – über die gute Publikums-Resonanz und den Start nach Maß mit dem Münchner Pfarrer auf der Bühne.

"Während vielerorts auf kulturellem Gebiet abgespeckt wird, bauen wir weiter aus und wollen mit unserer Reihe Akzente in den Gemeinden setzen und damit Menschen mobilisieren. Wir haben in dieser Spielzeit fünf absolute Kracher zu bieten", blickt Andreas Schwarz mit großer Vorfreude auf die Gastspiele der illustren Künstlerschar.

Die Zusammenarbeit ist klar geregelt: Die SPD-Ortsvereine wurden aktiviert und betreiben Werbung sowie die Gastronomie, der Heyder'sche Veranstaltungsservice sorgt für die Verpflichtung der Musiker und Kabarettisten.

"Wir gehen davon aus, dass wieder alle Veranstaltungen ausverkauft sein werden", legt Wolfgang Heyder die Messlatte hoch, weiß aber natürlich um die Anziehungskraft von Rainer Maria Schießler, von der Vagabundenkapelle "Häisd'daisd vomm Mee", "Mamma Mia Bavaria" Luise Kinseher, Hans Söllner und der "Meise von Gaustadt" Hanuta Gonzales.

Kurzum: Die LandKreisKultur ist bestens aufgestellt und wird Hunderten von Kultur-Interessierten vergnügliche Abende bescheren.

Auch wenn der nächste Termin erst im neuen Jahr liegt, sollten sich Fans von Kinseher ("Heimat ist da, wo es besonders weh tut!") und Co. nicht erst kurzfristig entscheiden, denn die erste Etappe in Gundelsheim hat die Heyder-Ausverkauft-Prognose schon mehr als bestätigt.

Tickets gibt es bei den jeweiligen SPD-Ortsvereinen bzw. in den bekannten Vorverkaufsstellen. 

(Bericht von Bertram Wagner, erschienen in "Bamberg Stadt und Land")

 

Homepage SPD Bamberg Land

Mitmachen! Werde Mitglied

News

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Ein Service von info.websozis.de

Besucher

Besucher:136977
Heute:4
Online:1