Jusos Hirschaid

Veröffentlicht am 14.03.2015 in Allgemein

 

Kontakt: Joscha Berger  Mail: jusos.hirschaid@online.de

 

JUSOS:

Der SPD Ortsverein Hirschaid entwickelt sich weiter und gründet jetzt auch eine

Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten,

den sogenannten Jusos.

 

In Zeiten der steigenden Politikverdrossenheit freuen wir uns ganz besonders darüber, dass gleich fünf junge Menschen aus dem Umfeld der SPD sich das Ziel setzen, die Jusos Hirschaid zu gründen. Sie möchten sich für Themen einsetzen, bei denen nach ihrer Auffassung häufig die Belange der Jugendlichen außer Acht gelassen werden.

 

Ein Beispiel ist der Mindestlohn auch für Praktikanten, selbst wenn für den „Schnupperkurs“ nur 3 – 4 Wochen vorgesehen sind. Nach ihrer Auffassung werden Unternehmen ihr Engagement einstellen, wenn Sie einem Praktikanten für ein Schnupperpraktikum 8,50 € Stundenlohn zahlen sollen. Unsere Jusos möchten sich hier zur Wehr setzen.  

 

Wir Jusos sind ein sozialistischer, feministischer und internationalistischer Richtungsverband innerhalb der SPD. Politik ist für uns mehr als ein Engagement in der Partei. Wir sind sowohl außerhalb als auch innerhalb der SPD aktiv. Als Jugendverband sind wir politisch im linken Teil der Partei angesiedelt. Gleichzeitig verstehen wir uns auch als eigenständiger linker Jugendverband. Wir stehen für die Werte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Uns Jusos gibt es schon seit 1904. Damit sind wir eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Wir haben die Vision, wie eine andere Gesellschaft aussehen soll. Gleichzeitig wollen wir die konkreten Interessen junger Menschen vertreten und mit ihnen gemeinsam für eine Verbesserung unserer Lebenssituation eintreten. Wir kämpfen für die Regulierung der Finanzmärkte, für soziale Gerechtigkeit und gute Bildung. Wir wollen einen Politikwechsel für mehr Gerechtigkeit in der Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik

 

Jedes SPD-Mitglied unter 35 ist automatisch Juso, sogenannte „geborene“ Mitglieder. Es gibt zusätzlich  eine „Juso-Mitgliedschaft“ für Jugendliche und junge Erwachsene unter 35 Jahren. Im Rahmen eines Modellprojektes kann man innerhalb der Jusos die vollen Mitgliedsrechte wahrnehmen, ohne Mitglied der SPD zu sein. Diese „Nur-Juso“-Mitgliedschaft kostet jährlich 12 €, es genügt eine schriftliche Beitrittserklärung. Sie ist auf zwei mal zwei Jahre begrenzt.

 

Homepage SPD Hirschaid

Mitmachen! Werde Mitglied

News

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

Besucher

Besucher:136977
Heute:8
Online:1